Vom 17. bis 20. September fand in der Firma Stocker das jährliche Treffen mit italienischen und spanischen Handelsvertretern und ausländischen Distributoren statt: zum ersten Mal fanden alle drei Treffen im Firmensitz Lana statt.

Es war eine Woche der Internationalität, in der Handelsagenten aus ganz Italien, Spanien, und Kunden aus Osteuropa und der ganzen Welt eintrafen. Wie üblich fand im September das Treffen zur Vorstellung des neuen Katalogs statt: In diesem Jahr wurden neben italienischen Handelsvertretern, auch Agenten aus Spanien und Vertriebshändler aus Osteuropa, Mexiko und Portugal nach Lana in den Firmensitz eingeladen.

Während der drei Treffen konnten die Handelsvertreter und Händler die Neuheiten des Kataloges 2020 erkunden, die TOP-Produkte, Kommunikationspläne, Produktentwicklungsprozesse und vieles mehr. In praktischen Workshops konnten die Teilnehmer die Qualität und Funktionalität der neuen Produkte testen und sich einen Überblick über alle damit verbundenen Marketinginstrumente und – inititativen verschaffen, die den Kunden exklusiv zur Verfügung gestellt werden.

Das Treffen mit den italienischen Handelsagenten fand hauptsächlich im Vigilius Mountain Resort in Vigiljoch oberhalb des Dorfes Lana statt: ein alternativer und aufregender Arbeitstag mit Workshops in der Natur und einer Aussicht, die einem den Atem raubt.

An Momenten von Freizeit und Teambildung mangelte es nicht: Die spanische Gruppe und die ausländischen Distributoren konnten auf Meran 2000 die Schönheit der Natur in Südtirol bewundern und sich mit dem Alpin Bob vergnügen.

Eine neue Erfahrung für Stocker und für alle Partner, die es uns ermöglicht hat, Beziehungen zu stärken, Spaß an der Zusammenarbeit zu haben und die einzigartige Schönheit Südtirols zu teilen.